Zollikon

Chilbi-Vergnügen

Auch an der diesjährigen Zolliker Chilbi können die Besucherinnen und Besucher manchen Höhenflug erleben. (Bild: Archiv)

Ab morgen wird Zollikon drei Tage lang zum Tummelplatz.

Zollikons Ausnahmezustand – oder wie es in der Gemeinde heisst «die drü schönschte Täg» – steht an: Von morgen Samstagmittag bis am Montagabend erstreckt sich die Zolliker Chilbi vom Dorfplatz über die Alte Landstrasse und die Buechholzstrasse bis hin zum Buechholzhügel und weiter übers Schulareal Oescher.

Ein eigentliches Highlight wie das letztjährige Riesenrad, das nach 14 Jahren wieder einmal seine Runden in Zollikon drehte, gibt es dieses Jahr zwar nicht, für genügend Attraktionen ist dennoch gesorgt. Wer sich am Zürifäscht nicht auf den 80 Meter hohen Freifallturm auf dem Sechseläutenplatz traute, bekommt an der Zolliker Chilbi eine neue Gelegenheit: Mit 17 Metern ist der Zolliker Tower dem Himmel zwar nicht ganz so nah wie der Zürifäscht-Skyfall, die Nerven dürfte aber auch er kitzeln oder zumindest einen Freudenschrei auslösen. Adrenalin-Junkies kommen auch beim Discovery auf ihre Kosten, der Bahn, bei der Wagemutige kopfüber langsam, aber stetig auf eine sprudelnde Wasserfontäne gesenkt werden. Für etwas weniger Action, aber genauso viel Erheiterung sorgen die 38 Meter lange Riesenrutschbahn und das grosse Trampolin – zwei Chilbiklassiker, die ebenso wenig wegzudenken sind wie die traditionellen Autoscooter.

Wer es lieber etwas gemütlicher angehen möchte, der ist auf dem Buechholzhügel an der richtigen Adresse, wo Besucher einem Schmied, einem Sattler und einem Schreiner über die Schulter schauen und selber Hand anlegen dürfen. Am Samstagnachmittag findet im Foyer des Gemeindesaals zudem ein Flohmarkt statt, der zum Stöbern einlädt. Und natürlich wartet die Zolliker Chilbi auch wieder mit zahlreichen Markt- und Essensständen auf, welche die dreitätige Veranstaltung zu dem machen, was sie ist: ein ungezwungener Treffpunkt zum Verweilen, Geniessen und Wiedersehen von Freunden und Heimweh-Zollikern. (mmw)
 

Im Fokus

Schulevaluation

Die drei Zolliker Schulhäuser Buechholz, Oescher und Rüterwis wurden im 2018 evaluiert. Wie haben die Schulen abgeschlossen?

Mein Auto und ich

Wir stellen Persönlichkeiten und ihre Autos vor. Denn wie meinte der Gründer von Jaguar Cars, Sir William Lyons, doch einst? Von allen menschlichen Erfindungen sei das Auto am nächsten beim Menschen.

Büchertipps

Regelmässig geben unsere Bibliothekarinnen Tipps für gute Lektüre.

Filmkritik

Monatlich testet unser Kritiker Daniel Frey neue Filme und sagt, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Ausflugstipps

Hin und wieder verlassen wir unsere Gemeinden und stellen Ihnen lohnende Ausflugstipps in der Umgebung vor. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Herbstgespräche

Der Sommer 2018 war heiss und trocken. Welche Auswirkungen hat er auf die Natur, auf unsere Wälder? Wir treffen einen Pilzkontrolleur, einen Jäger, einen Winzer und einen Förster zum Gespräch.

Anzeige