Ein Ehrenmitglied und ein Platzwart

Von eingesandt ‒ 5. Juni 2021

An der Generalversammlung des Tennisclubs Zollikerberg wurde Ueli Bopp zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Tennisclub Zollikerberg nimmt mit sechs Mannschaften an den Interclub-Meisterschaften teil. (Bild: Pixabay/dietmaha)
Der Tennisclub Zollikerberg nimmt mit sechs Mannschaften an den Interclub-Meisterschaften teil. (Bild: Pixabay/dietmaha)

 Die Generalversammlung des Tennisclubs Zollikerberg fand coronabedingt später als üblich statt, unter freiem Himmel auf der weitläufigen Tennisanlage und unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsmassnahmen. Für Präsident Martin Krulis war es die erste GV als Rangoberster; dies nach einem ereignisreichen Jahr mit häufig wechselnden Vorschriften. Mit zwei neuen Gesichtern wurde der Vorstand aufgestockt: Claudia von Liechtenstein, von klein auf im Verein, übernimmt das Amt «Spielbetrieb Plauschturniere», und ­Roberto Troian wird Junioren­obmann. Die beiden neuen sowie die bisherigen Vorstandsmitglieder Martin Krulis (Präsident), Regula Schürmann (Sekretärin), Daniel Gähwiler (Infrastruktur), Susi Troxler (Finanzen) und Martin Waespi (Spielbetrieb Wettkampf) wurden einstimmig und mit Applaus (wieder)gewählt. Zurückgetreten und ebenfalls mit viel Beifall bedacht wurden nach je zehnjähriger Tätigkeit Marianne Baltensperger (Vorstand) und Vroni Seitz (Revisorin). Serge Woog hat sich als deren Nachfolger, zusammen mit Gerhard Schürmann, zur Verfügung gestellt.

Zu guter Letzt erfuhr Ueli Bopp, während neun Jahren Präsident – und so lange im Amt wie keiner seiner Vorgänger – eine besondere Ehre. Unter grossem Applaus ernannte ihn die Versammlung auf Antrag des Vorstands zum erst zweiten Ehrenmitglied seit fast ­einem halben Jahrhundert. Während bei all diesen Namen Einstimmigkeit herrschte, lieferte die ­Anstellung eines Platzwartes, in Ergänzung zum Pächter des Clubrestaurants, viel Gesprächsstoff. Über Mehrkosten, Zuständigkeiten und Arbeitserfüllung gingen die Meinungen auseinander. Die Zusicherung, dass es sich um einen einjährigen Versuch handelt, konnte schliesslich eine knappe Mehrheit überzeugen, diesem Budgetposten zuzustimmen.

Ausserdem hat am vergangenen ­Wochenende die Interclub-Saison begonnen. Der TC Zollikerberg nimmt an diesem Teamwettbewerb mit sechs Mannschaften teil. Für fünf galt am Samstag und Sonntag «Game, Set, Match» mit dem positiven Fazit von drei Siegen und zwei Niederlagen. Alle Resultate können unter www.tczollikerberg.ch (Game/Interclub) abgerufen werden.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.