Ordnung und Zufall

Von eingesandt ‒ 26. August 2021

Die Galerie Milchhütte zeigt Hans Aeschbach und die Weg­begleiter Walter Binder, Louis Conne und Otto Teucher.

Hans Aeschbach: von puristischen Anfängen zu gefüllten Raum­konstruktionen. (Bild: zvg)

Zum 110. Geburtstag des Zumikers Hans Aeschbach wird erstmals das künstlerische Oeuvre des Grafikers und Lehrers der Kunstgewerbeschule gezeigt und in einen Kontext gestellt mit den Weggefährten Walter Binder, Louis Conne und Otto Teucher. Im Rahmen eines Zyklus werden im September namhafte Schülerinnen und Schüler ihren Lehrer ehren.

Der Naturbezug, die Harmonie mit der Umwelt und die naturnahe Abstraktion gehören zum künstlerischen Konzept der Künstler dieser ersten Ausstellung. Der Blick wird nicht nur auf die Regelhaftigkeit und die strukturelle Ordnung von organischen Formen gerichtet, sondern auch auf ihre durch Zufälle bedingte Unvollkommenheit.

Die Malerei Hans Aeschbachs, anfangs puristisch und surrealistisch geprägt, orientierte sich ab den 30er-Jahren an der biomorphen, ­organischen Abstraktion, die sich zur dichten, mit Bewegung und leuchtenden Farben gefüllten Raumkonstruktion entwickelte.

Die Analogie zwischen bildnerischem Konstruktionsprinzip und biologischen Phänomenen bildet auch den Kerngedanken der organischen, amorphen Abstraktion von Walter Binder. Louis Connes Eisenplastik «Bewegung im Raum» und seine Metamorphosen-Serie aus den 60er-Jahren können als Ausdruck einer körperlichen Bewegung im Spiel von Spiegelung und dem Abweichen von Spiegelung gelesen werden. Otto Teuchers Plastiken brechen mit der geometrischen Normvorstellung, indem sie zwischen geometrischer Form und organischer Felsformation oszillieren.

Galerie Milchhütte, Dorfstrasse 31
Ausstellungsdauer: 27. August bis 12. September 2021
Eröffnung: Freitag, 27. August 2021 um 18 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 16 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.