Auf in ferne Galaxien!

Von Birgit Müller-Schlieper ‒ 10. September 2021

Beim Kinderfest des Freizeitzentrums gab es Merkur-­Flummis, Venus-Magnete und vieles mehr.

Das Kinderfest des Freizeitzentrums unter dem Motto «Weltall». (Bild: bms)
Das Kinderfest des Freizeitzentrums unter dem Motto «Weltall». (Bild: bms)

Wohl alle Eltern möchten ihre liebsten Kleinen mal auf den Mond schiessen. Am Sonntag konnten die Mädchen und Jungen wirklich eine Reise ins All antreten. Das Motto des diesjährigen Kinderfestes des Freizeitzentrums war das Weltall. Da gab es Venus-­Magnete, Galaxie-Mobile, Alien-Bleistifte, Merkur-Flummis und Pluto-Lesezeichen – alles zum selber basteln. Die Sportlichen versuchten sich noch an der Weltraum-Ballwand oder beim Moon-Hopping. Viele Kinder liessen sich noch mit Sternen- und Raketen-Tattoos verschönern. In zwei Gruppen – ­coronabedingt – wurden die rund 70 Mädchen und Jungen über den Parcours geschleust, der jeweils im Sternenkino mit einem Film über das Weltall endete. Für das Kinderfest des FZZ gilt einmal mehr: Mission erfüllt.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.