Donnerstag, 23. März 2023

Weihnachtssingen

Von eingesandt ‒ 16. Dezember 2021

Vermutlich seit etwa 1925 treffen sich am 25. Dezember in der Früh Sängerinnen und Sänger zum traditionellen Weihnachtssingen.

Es ist noch dunkel, wenn sich die Sängerinnen und Sänger treffen – eine ganz besondere Stimmung liegt in der Luft. (Bild: zvg)

Die Gruppe trifft sich bei der Station der Forchbahn im Zollikerberg. Auf einem Rundgang wird in neueren und älteren Quartieren die Geburt Christi verkündet. Ein Liederbüchlein mit alten, traditionellen und auch neuen Liedern wird abgegeben.

Beim Zwischenhalt im Diakoniewerk Neumünster besteht die Möglichkeit, etwas später zur Gruppe zu stossen. Das anschliessende ­beliebte Morgenessen im Kirchgemeindehaus der reformierten Kirche ab 8.30 Uhr, das die Sigristin jedes Jahr vorbereitet, kann in diesem Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden. Interessierte Frühaufsteherinnen und Frühaufsteher aller Altersgruppen vom Dorf und vom Berg sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Samstag, 25. Dezember, 6.00 Uhr, Station der Forchbahn, Zollikerberg, 7.15 Uhr Diakoniewerk Neumünster, Schwesternpforte.

Werbung

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie Sich mit Ihrem Konto an.