Manche Mail bringt wirklich Geld

Von Birgit Müller-Schlieper ‒ 23. Juni 2022

Der Männerchor bedankt sich für mehr als 17 000 Franken vom Dorftheater Zumikon.

Der Männerchor Zumikon freut sich über eine unerwartete Geldspende des Theatervereins. (Bild: bms)
Der Männerchor Zumikon freut sich über eine unerwartete Geldspende des Theatervereins. (Bild: bms)

Manchmal flattern ­einem ja merkwürdige Mails in den digitalen Postkasten. Da werden hohe Geldsummen in Aussicht gestellt, weil ein vermögender Mensch ganz ohne Erben verschieden ist. Auch Matthias Rüegg ­bekam im Frühjahr so eine Mail. Absender war aber kein zwielichtiger Anwalt, sondern das Dorftheater Zumikon. Er bot dem Männerchor Zumikon ein Geldgeschenk von mehr als 17 000 Franken an.

«Ich habe dann nachgefragt, und es stimmte wirklich. Der Chor erhält aus dem Nachlass des Theatervereins diese Geldspende», freut sich der Zumiker. Schweren Herzens hatten die Mitglieder des Dorftheaters im November 2021 ihren Verein aufgelöst. Nach vielen wundervollen Aufführungen – wie zuletzt «Die Schweizermacher» – kamen nicht mehr genug Freiwillige, um weiterhin Dorftheater auf hohem Niveau anbieten zu können. Im Frühling dieses Jahres feierten alle – Darsteller wie Helfer – noch einmal ein grosses Fest, dann wurde der Fundus aufgelöst. Und auch das Vermögen galt es zu verteilen. «Wir freuen uns natürlich riesig und ­bedanken uns herzlichst», unterstreicht Matthias Rüegg.

Eine freundschaftliche Verbindung der Vereine gab es schon lange. So halfen Sänger samt Partnerinnen beim Büffet des Theaters, dieses revanchierte sich mit Sketchen beim 125. Geburtstag des Chors.

Matthias Rüegg freut sich, dass das Geld im Dorf bleibt und weiterhin für die Kultur eingesetzt werden kann. Ausserdem könne sich der Chor so eine Unabhängigkeit sichern und weiter aktiv in der ­Gemeinde tätig sein. Wie rege der Männerchor ist, zeigt der Terminkalender. Just waren die Sänger am Jubiläumskonzert der katholischen Kirche Zollikon zu hören (und mussten eine Zugabe bringen); morgen gratuliert der Chor beim 100. Geburtstags des Turn- und Sportvereins TSV Zumikon, im ­November steht der nächste Schnuppertag an, und parallel wird auch schon das grosse Konzert im April mit dem Männerchor Kempten vorbereitet.

Geprobt wird jeweils donnerstags von 20 Uhr bis 21.30 Uhr im Singsaal Farlifang.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.