Neue Leitung für die Bibliotheken Zollikon Dorf und Berg

Von Zolliker Zumiker Bote ‒ 17. März 2023

Der Zolliker Marcus Kohout wird ab Sommer 2023 die ­Bibliotheken Zollikon Dorf und Berg leiten. Er folgt auf Christa Eichin, welche nach zehn Jahren in Pension geht.

«Bücher-(Stabs-)übergabe» in den Zolliker Bibliotheken: Christa Eichin übergibt im Sommer die Leitung an Marcus Kohout. (Bild: zvg)
«Bücher-(Stabs-)übergabe» in den Zolliker Bibliotheken: Christa Eichin übergibt im Sommer die Leitung an Marcus Kohout. (Bild: zvg)

Wie die Gemeinde Zollikon mitteilt, tritt Marcus ­Kohout ab dem 1. Juli 2023 die Nachfolge von Christa ­Eichin an, welche nach über 25 Jahren Tätigkeit in den Zolliker Bibliotheken in Pension geht. Der 45-Jährige bringt langjährige Erfahrung im Bibliothekswesen mit. Aktuell ist er in leitender Funktion in der Zentralbibliothek Zürich tätig. «Besonders freue ich mich auf die Kooperation mit Partnerinnen und Partnern aus dem Kultur- und Bildungswesen mit Blick auf die Leseförderung von Kindern», sagt der Zolliker. Auch Estelle Thomet, zuständige Abteilungsleiterin Gesellschaft, zeigt sich erfreut: «Wir sind überzeugt, dass Marcus Kohout zusammen mit dem Team das bewährte Bibliotheksangebot weiterführen und gleichzeitig neue Visionen entwickeln und umsetzen wird.»

Marcus Kohout lebt seit 2016 mit seiner Familie in Zollikon und ist seit letztem Sommer Mitglied der Sozialbehörde Zollikon.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.