Eine saubere Sache

Von Zolliker Zumiker Bote ‒ 19. Mai 2023

Mitglieder des Vereinskartells helfen bei der richtigen Entsorgung.

Alex Spaar (r.) vom Vereinskartell und Thomas Bosshard von der Altpfadi halfen beim Auftakt mit Rat und Tat. (Bild: cef)
Alex Spaar (r.) vom Vereinskartell und Thomas Bosshard von der Altpfadi halfen beim Auftakt mit Rat und Tat. (Bild: cef)

Für mehr Sauberkeit sorgen und gleichzeitig die Vereinskassen auffüllen: Das steht diesen Sommer unter anderem auf der Agenda der Zolliker Vereine. Das Vereinskartell hatte auf seiner letzten Versammlung beschlossen, mit Informationsveranstaltungen für mehr Aufklärung in der Bevölkerung zum Thema Mülltrennung zu sorgen. Bei der Wertstoffsammelstelle am Coop zeigt sich regelmässig, wie Müll nicht richtig getrennt wird. Da werden Säcke mit Plastik deponiert, leere Flaschen liegen neben den Containern. An verschiedenen Wochenenden werden jeweils Helfer der verschiedenen Vereine vor Ort sein, um beim richtigen Entsorgen zu helfen und gegebenenfalls auch Fragen zu beantworten. Dabei haben die Helfer natürlich auch die Gelegenheit, ihren eigenen Verein näher vorzustellen und ein bisschen Werbung zu machen. Die Gemeinde wird den «Ordnungsdienst» ähnlich wie beim Clean-Up-Tag entlöhnen, sodass es ein bisschen in der Vereinskasse klingelt.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.