Zollikon

Einhorn trifft Fussballer

Der Elternrat des Schulhauses Oescher sorgt dafür, dass die Zolliker Schüler und Schülerinnen auf dem Schulweg besser gesehen werden.

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen heute Morgen Einhörner, Feen und Fussballer auf den Strassen Zollikons begegnen. Das sind «nur» Eltern, die am heutigen Tag des Lichts auf das Thema Sichtbarkeit im Strassenverkehr aufmerksam machen wollen. Sie demonstrieren, wie die Kinder auf dem Schulweg noch oft in ihrer Fantasiewelt und nicht in der Realität zuhause sind. 

Das erlebten am vergangenen Montagmorgen auch schon die Erst-­ bis Drittklässler der Schule Oescher. Zu Gast war die Zolliker Gemeindepolizistin Manuela Sereinig, die in der dämmrigen Aula eindrucksvoll demonstrierte, wie sinnvoll ­Reflektoren und Lichtarmbänder sein können. Nachdem ein Einhorn mit einem Fussballer zusammengestossen war, stattete die Polizistin das Paar mit den Reflektoren aus. «Macht euch auch sichtbar», war im Anschluss ihre Aufforderung an die staunenden Schülerinnen und Schüler. 

Auch aufs Trotti nur mit Licht

In einer Fragestunde wurde schnell klar, dass die Mädchen und Buben zwar wissen, dass ein Velo vorne und hinten Licht braucht. Aber dass ein Trottinett ebenfalls Licht erfordert, war den wenigsten bekannt. Wichtig ist das natürlich nicht nur für den Schulweg. Auch am späten Nachmittag sind viele Kinder auf den Strassen unterwegs und werden mit dunkler Kleidung schnell von der einsetzenden ­Dunkelheit verschluckt. Für die Oescher-­Kinder sollte das nicht mehr zutreffen. Der Elternrat hatte im Vorfeld 500 leuchtende Schnappbänder organisiert, die sie sich um Arme oder Beine legen können. 

So schnell kracht es

Dass auch ein eigentlich eher langsam fahrendes Fahrzeug gefährlich werden kann, wurde im Anschluss auf dem Schulgelände klar. Mit ­einer Vollbrems-­Demonstration zeigte Manuela Sereinig mit ihren Kolllegen, wie schnell es beim Überqueren der Strasse knallen kann. Am heutigen Tag des Lichts werden aber nicht nur Feen und Fussballer auf den Zolliker Strassen unterwegs sein. Die Polizei hat auf dem Schulplatz einen Infostand organisiert, ausserdem gibt es einen «Zopf­zmorge» und für die Besucher. (bms)

Im Fokus

Podcast

Neu bieten wir einige Beiträge auch als Podcast an: Hören Sie rein und erhalten Sie mehr Hintergrundwissen zu einzelnen Themen!

Büchertipps

Regelmässig geben unsere Bibliothekarinnen Tipps für gute Lektüre.

Filmkritik

Monatlich testet unser Kritiker Daniel Frey neue Filme und sagt, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Mein Auto und ich

Wir stellen Persönlichkeiten und ihre Autos vor. Denn wie meinte der Gründer von Jaguar Cars, Sir William Lyons, doch einst? Von allen menschlichen Erfindungen sei das Auto am nächsten beim Menschen.

Ausflugstipps

Hin und wieder verlassen wir unsere Gemeinden und stellen Ihnen lohnende Ausflugstipps in der Umgebung vor. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Anzeige