Zollikon darf ab 3000 Franken mitreden

Für 146 Personen aus Zollikon führte die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Bezirk Meilen im vergangenen Jahr eine gesetzliche Massnahme. Was bis vor anderthalb Jahren Aufgabe der Zolliker Vormundschaftsbehörde war, darum kümmert sich heute ein interdisziplinäres Gremium an der Dorfstrasse in Küsnacht.

Seit 1. Januar 2013  ist das neue Kindes- und Erwachsenenschutzgesetz in Kraft, das Teil des Zivilgesetzbuches ist und das bis dahin geltende Vormundschaftsrecht ersetzt. Damit wurden die bis dahin auf kommunaler Ebene angesiedelten Vormundschaftsbehörden durch neue Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden bestehend aus Fachpersonen aus den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit, Pädagogik und Recht ersetzt. Für Zollikon und die restlichen zehn Gemeinden an der Goldküste ist die KESB Bezirk Meilen  zuständig. Sie hat die Aufgabe, den Schutz von Personen sicherzustellen, die nicht selbstständig in der Lage sind, die für sie notwendige Unterstützung einzuholen.

Unter stärkerem Einbezug von Angehörigen verfolgt das neue Recht den Ansatz, handlungsunfähige Personen zu unterstützen. Mittels Vorsorgeauftrag kann beispielsweise eine rechtliche Vertretung bestimmt werden  im Falle der eigenen Urteilsunfähigkeit. Auf Einladung der Alterskommission Zollikon referiert  Kurt Giezendanner, Präsident der KESB Meilen, nächsten Donnerstag in Zollikon über den Vorsorgeauftrag, mit welchem dem Wunsch nach mehr Selbstbestimmung Rechnung getragen werden soll. Dem Zolliker Boten stand der Jurist und Sozialarbeiter im Vorfeld Red und Antwort rund um die Möglichkeiten dieser Willensäusserung und ging auf die Kritik ein, mit der sich die KESB kürzlich auseinandersetzen musste. (mmw)

Lesen Sie das Interview mit Kurt Giezendanner im aktuellen «Zolliker Bote» vom 5. September 2014.

Im Fokus

Podcast

Neu bieten wir einige Beiträge auch als Podcast an: Hören Sie rein und erhalten Sie mehr Hintergrundwissen zu einzelnen Themen!

Büchertipps

Regelmässig geben unsere Bibliothekarinnen Tipps für gute Lektüre.

Filmkritik

Monatlich testet unser Kritiker Daniel Frey neue Filme und sagt, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Mein Auto und ich

Wir stellen Persönlichkeiten und ihre Autos vor. Denn wie meinte der Gründer von Jaguar Cars, Sir William Lyons, doch einst? Von allen menschlichen Erfindungen sei das Auto am nächsten beim Menschen.

Ausflugstipps

Hin und wieder verlassen wir unsere Gemeinden und stellen Ihnen lohnende Ausflugstipps in der Umgebung vor. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Anzeige