Gesundheit

Franz Holderegger begleitet die Schule Rüterwis auf ihrem Weg. (Bild: zvg)
Gesellschaft

«Unzufriedenheit ist der Beginn eines Prozesses»

Die Führungswechsel an der Schule Rüterwis sorgten in den letzten Jahren für Unruhe. Die Schulpflege reagierte und zog die «Krisenintervention Schweiz» bei. Franz Holderegger, Psychologe und Senior Berater der Stiftung, spricht im Interview mit dem ZoZuBo von einem Kulturwechsel, der Anpassungen von allen Seiten erfordert.

Sobald die ersten Haselkätzchen – die männlichen Blüten des Haselstrauchs – stäuben, machen sich bei den Allergikern erkältungsähnliche Symptome bemerkbar. (Bild: pixabay / Frauke Riether)
Gesellschaft

Pollen – zum Niesen schön

Die ersten Haselkätzchen ­öffneten sich heuer bereits im Januar. Für Hummel und Co. sind unsere heimischen Frühblüher ein Segen – für Allergiker eine Plage.

Wie wird ein Patient in die stabile Seitenlage gebracht? Auch das lernten die Teilnehmer bei dem Crash-Kurs für Erste Hilfe. (Bild: bms)
Gesundheit

Gerüstet für den Notfall

Dr. Jürg Beyeler war medizinischer Referent bei den Mit­wanderern von «Zämegolaufe».

Freizeit

Klassik mal neu serviert

Im Gemeindesaal geht erst bei Marius alles drunter und drüber, anschliessend trifft Pop auf Oper.

Gesellschaft

Kinder, macht euch sichtbar!

Vergangene Woche fand im Schulhaus Oescher der Tag des Lichts statt. Die Kinder lernten dabei wichtige Lektionen für das Leben.

Gesellschaft

Vorsicht vor Giftpilzen

Die allmonatliche Schonzeit im Kanton Zürich ist vorbei, damit geht die Pilzsaison in die nächste Runde.

Gesellschaft

Nur Geld fliesst nicht

Die Zahl der Blutspenden steigt wieder – auch in Zumikon.

Gesellschaft

Von Öko, Lärm und anderen Reizen

Arbeiten, wohnen und entsorgen – Leben an der Dachslerenstrasse in Zollikon hat eine eigene Geräuschkulisse. Diese vergiftet jedoch seit Monaten die Nachbarschaft. Es wird geschimpft, getratscht und beleidigt. Warum Lärm so toxisch sein kann. Eine Stadtpsychologin sucht nach Erklärungen.

Gesellschaft

Nach dem Suizid

Der Welttag der Suizidpräven­tion am 10. September soll die ­Bevölkerung für ein schwie­riges, doch wichtiges Thema ­sensibi­lisieren. Der Zolliker Jörg Weisshaupt setzt sich seit Jahrzehnten dafür ein, dass auch die Hinterbliebenen ­Unterstützung erfahren.

Franz Holderegger begleitet die Schule Rüterwis auf ihrem Weg. (Bild: zvg)
Gesellschaft

«Unzufriedenheit ist der Beginn eines Prozesses»

Die Führungswechsel an der Schule Rüterwis sorgten in den letzten Jahren für Unruhe. Die Schulpflege reagierte und zog die «Krisenintervention Schweiz» bei. Franz Holderegger, Psychologe und Senior Berater der Stiftung, spricht im Interview mit dem ZoZuBo von einem Kulturwechsel, der Anpassungen von allen Seiten erfordert.

Sobald die ersten Haselkätzchen – die männlichen Blüten des Haselstrauchs – stäuben, machen sich bei den Allergikern erkältungsähnliche Symptome bemerkbar. (Bild: pixabay / Frauke Riether)
Gesellschaft

Pollen – zum Niesen schön

Die ersten Haselkätzchen ­öffneten sich heuer bereits im Januar. Für Hummel und Co. sind unsere heimischen Frühblüher ein Segen – für Allergiker eine Plage.

Wie wird ein Patient in die stabile Seitenlage gebracht? Auch das lernten die Teilnehmer bei dem Crash-Kurs für Erste Hilfe. (Bild: bms)
Gesundheit

Gerüstet für den Notfall

Dr. Jürg Beyeler war medizinischer Referent bei den Mit­wanderern von «Zämegolaufe».

Freizeit

Klassik mal neu serviert

Im Gemeindesaal geht erst bei Marius alles drunter und drüber, anschliessend trifft Pop auf Oper.

Gesellschaft

Kinder, macht euch sichtbar!

Vergangene Woche fand im Schulhaus Oescher der Tag des Lichts statt. Die Kinder lernten dabei wichtige Lektionen für das Leben.

Gesellschaft

Vorsicht vor Giftpilzen

Die allmonatliche Schonzeit im Kanton Zürich ist vorbei, damit geht die Pilzsaison in die nächste Runde.

Gesellschaft

Nur Geld fliesst nicht

Die Zahl der Blutspenden steigt wieder – auch in Zumikon.

Gesellschaft

Von Öko, Lärm und anderen Reizen

Arbeiten, wohnen und entsorgen – Leben an der Dachslerenstrasse in Zollikon hat eine eigene Geräuschkulisse. Diese vergiftet jedoch seit Monaten die Nachbarschaft. Es wird geschimpft, getratscht und beleidigt. Warum Lärm so toxisch sein kann. Eine Stadtpsychologin sucht nach Erklärungen.

Gesellschaft

Nach dem Suizid

Der Welttag der Suizidpräven­tion am 10. September soll die ­Bevölkerung für ein schwie­riges, doch wichtiges Thema ­sensibi­lisieren. Der Zolliker Jörg Weisshaupt setzt sich seit Jahrzehnten dafür ein, dass auch die Hinterbliebenen ­Unterstützung erfahren.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.