Abstimmung

Ehemaliges Altersheim am See in Zollikon – einst billiges Sumpfgebiet zum Aufschütten, heute teuerste Wohnlage. (Bild: cef)
Aktuelles

Wege am Wasser gesucht

Am 3. März wird über die ­Volksinitiative für öffentliche Uferwege bzw. über zwei neue Artikel in der Kantonsver­fassung abgestimmt. Die ­Kontrahenten Sascha Ullmann und Willy Rüegg begegnen sich in der Zolliker Stube – ein Stimmungsbericht.

Visualisierung mit Blick von der Turnhalle her über den neuen Dorfplatz mit Wasserspiel, im Hintergrund die Kirche. (Illustration: zvg)
Aktuelles

Abstimmung in Zumikon – Ja zum Dorfplatz

Die gute Nachricht – das Projekt Dorfplatz mit Sanierung der Parkgarage lässt sich realisieren. Beide Vorlagen sind deutlich angenommen.

Mit über 75 Prozent Nein-Stimmen haben sich die Zumiker Stimmbürger klar gegen eine vorberatende Gemeindeversammlung gestummen. (Bild: Archiv)
Politik

Initiative abgelehnt

Zumiker sprechen sich ein­deutig gegen eine vorberatende Gemeindeversammlung aus.

Mit dem Restaurant Trichtenhausermühle sind viele Erinnerungen und Emotionen verbunden, Fotografie um 1900. (Bild: zvg)
Aktuelles

Herzensprojekt am Wehrenbach

An der Informationsveran­staltung «Erhalt der Trichten­hausermühle» wurden letzte Woche die Gründe und Ziele des ­Quartiervereins Zollikerberg dargelegt und diskutiert.

Aktuelles

Ein Ja für Optima

Das Resultat der Abstimmung an der Urne zur Sanierung vom Fohrbach ist so seltsam wie die Debatten im Vorfeld. Die Zollikerinnen und Zolliker wollen auf keine Badefreuden verzichten und haben sich jetzt für das teurere Projekt entschieden – jedoch mit Stichentscheid.

Gesellschaft

Ende der linearen Wirtschaft

Die Stimmberechtigten von Zollikon und Zumikon haben sich für die Kreislaufwirtschaft stark gemacht am Abstimmungssonntag vom 25. September. Und jetzt? Wann wird die konsequente Umsetzung der sorgfältigen Nutzung von Ressourcen folgen?

Freizeit

Erhalten oder Ausbau?

Am 27. November entscheiden Zollikons Stimmberechtigte an der Urne über den Baukredit für die Sanierung des Schwimmbads Fohrbach. Abgestimmt wird über zwei Varianten.

Ehemaliges Altersheim am See in Zollikon – einst billiges Sumpfgebiet zum Aufschütten, heute teuerste Wohnlage. (Bild: cef)
Aktuelles

Wege am Wasser gesucht

Am 3. März wird über die ­Volksinitiative für öffentliche Uferwege bzw. über zwei neue Artikel in der Kantonsver­fassung abgestimmt. Die ­Kontrahenten Sascha Ullmann und Willy Rüegg begegnen sich in der Zolliker Stube – ein Stimmungsbericht.

Visualisierung mit Blick von der Turnhalle her über den neuen Dorfplatz mit Wasserspiel, im Hintergrund die Kirche. (Illustration: zvg)
Aktuelles

Abstimmung in Zumikon – Ja zum Dorfplatz

Die gute Nachricht – das Projekt Dorfplatz mit Sanierung der Parkgarage lässt sich realisieren. Beide Vorlagen sind deutlich angenommen.

Mit über 75 Prozent Nein-Stimmen haben sich die Zumiker Stimmbürger klar gegen eine vorberatende Gemeindeversammlung gestummen. (Bild: Archiv)
Politik

Initiative abgelehnt

Zumiker sprechen sich ein­deutig gegen eine vorberatende Gemeindeversammlung aus.

Mit dem Restaurant Trichtenhausermühle sind viele Erinnerungen und Emotionen verbunden, Fotografie um 1900. (Bild: zvg)
Aktuelles

Herzensprojekt am Wehrenbach

An der Informationsveran­staltung «Erhalt der Trichten­hausermühle» wurden letzte Woche die Gründe und Ziele des ­Quartiervereins Zollikerberg dargelegt und diskutiert.

Aktuelles

Ein Ja für Optima

Das Resultat der Abstimmung an der Urne zur Sanierung vom Fohrbach ist so seltsam wie die Debatten im Vorfeld. Die Zollikerinnen und Zolliker wollen auf keine Badefreuden verzichten und haben sich jetzt für das teurere Projekt entschieden – jedoch mit Stichentscheid.

Gesellschaft

Ende der linearen Wirtschaft

Die Stimmberechtigten von Zollikon und Zumikon haben sich für die Kreislaufwirtschaft stark gemacht am Abstimmungssonntag vom 25. September. Und jetzt? Wann wird die konsequente Umsetzung der sorgfältigen Nutzung von Ressourcen folgen?

Freizeit

Erhalten oder Ausbau?

Am 27. November entscheiden Zollikons Stimmberechtigte an der Urne über den Baukredit für die Sanierung des Schwimmbads Fohrbach. Abgestimmt wird über zwei Varianten.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.