B-Junioren schaffen den Aufstieg in die höchste Spielklasse des Kantons in beeindruckender Weise

Von adminZoZuBo ‒ 15. November 2019

B-Junioren beenden Saison ungeschlagen

Die Freude bei den B-Junioren ist gross: Sie sind in die höchste Spielklasse des Kantons aufgestiegen. (Bild: zvg)

Grosser Jubel beim Sportclub Zollikon (SCZ): Die zweitältesten Junioren des Dorfvereins beenden die Saison ungeschlagen und schaffen so den Aufstieg in die höchste Spielklasse des Kantons in beeindruckender Weise.

Acht Siege, zwei Unentschieden und keine einzige ­Niederlage – die Bilanz der Zolliker B-Junioren von Trainer Renato ­Lionzo liest sich beeindruckend. Den Aufstieg sicherten sich die 15- und 16-jährigen Nachwuchsfussballer im Spitzenkampf gegen den FC ­Dietikon bereits zwei Runden vor Schluss. Am vergangenen Wochenende folgte mit einem Sieg gegen den FC Thalwil das Tüpfelchen auf dem i – die Spielzeit wurde ohne Niederlage abgeschlossen.

Gemäss Captain und Torhüter Kerisan Jegatheeswaran verfolgte das Team das Saisonziel eines Aufstiegs von Saisonbeginn an beharrlich. Seine Mitspieler und er seien nach der kurzen Sommerpause voll motiviert ins Training gestartet und hätten das Gelernte rasch auf den Platz bringen können, sagte er.

Beste Abwehr der Liga

In einigen Spielen konnten die Zolliker Fussballer die Entscheidung in den Schlussminuten herbeiführen, was für gute Kondition und herausragende Konzentrationsgabe spricht. Mit nur sieben Gegen­treffern stellte das Team die mit Abstand beste Abwehr der Liga, während seine Stürmer auf der gegenüberliegenden Spielfeldseite für die nötigen Treffer sorgten.

Übermorgen Sonntag erhalten die B-Junioren um 13.30 Uhr auf dem Sportplatz Riet in der vierten Pokalrunde gegen das Team Region Affoltern die Chance, im Cup zu überwintern. Ab April werden sie sich dann in der Coca-Cola Junior League (CCJL) mit den besten Mannschaften des Kantons Zürich messen.

In der CCJL wird der SCZ im Frühjahr 2020 somit gleich mit zwei Mannschaften vertreten sein: Die vereinseigenen C-Junioren schafften diesen Herbst nämlich nicht nur den Klassenerhalt, sondern klassierten sich in der 13 Mannschaften umfassenden Tabelle auf dem ausgezeichneten 5. Rang. (e)

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.