Kultur

Die Kröten und Frösche streben zu ihren Laichgewässern und verenden oft auf den Strassen. (Bild: zvg)
Gesellschaft

Retter dringend gesucht

Frösche und Kröten machen sich wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Damit dieser nicht auf dem Asphalt endet, sucht Petra Lohmann, Betreuerin der Amphibienschutzstelle, Helferinnen und Helfer.

Heidi Maria Glössner und Stefan Gubser gaben sich Stichworte, fanden Gemeinsamkeiten und teilten Erinnerungen. Marco Caduff (m.) hatte für einmal wenig zu tun. (Bild: bms)
Kultur

Zwischen Theater und TV

Heidi Maria Glössner und Stefan Gubser erzählten kurzweilig aus ihren langen Schauspielerleben.

Gut 160 Musizierfreudige trafen sich zum vorweihnächtlichen Fest in der reformierten Kirche Zumikon. Gemeinsames Singen und Spielen verbindet. (Bild: zvg)
Freizeit

Musik klang durchs verschneite Dorf

Das Musikfest ist zur Tradition geworden. Seit einigen Jahren treffen sich musizierfreudige Zumikerinnen und Zumiker zum Mehrgenerationen-Konzert.

Die Kinder nutzten die Gelegenheit, trugen ein Gedicht für den ­Samichlaus vor und wurden mit Süssem belohnt. (Bild: bms)
Freizeit

Internationale Adventsfeier

Gemeinsames Essen und Musik hat einmal mehr die unterschiedlichen Kulturen verbunden – und Teresa Martin, Herz des Cafés, den festlichen Anlass organisiert.

Hans Ulrich Maurer hat sechs Objekte von seiner «Maurer Design Collection» dem Gewerbemuseum Winterthur für eine Ausstellung ausgeliehen. (Bild: cef)
Kultur

Unperfekt von Nagel zu Nagel

Sechs Objekte des Zolliker Sammlers Hans Ulrich Maurer sind ab nächster Woche Teil der bemerkenswerten Ausstellung «Perfectly Imperfect» im ­Gewerbemuseum Winterthur.

Die Meditationslehrerin Sabine Hayoz Kalff mit den Bildkarten zum Erkennen der eigenen Gefühlswelt. (Bild: fms)
Gesellschaft

Der Blick nach innen

Im Rahmen der Ausstellung «A Mile in My Shoes» organisiert Kurator Bruno Heller zusammen mit Sabine Hayoz Kalff vom Buddhistischen Zentrum Zollikon am kommenden Sonntag im Ortsmuseum eine Empathie-Übung. Eine erhellende Reise in zwei Stunden.

Die Zollikerin Barbara Tellenbach war auch mit Lockenwicklern im Haar die präsenteste Darstellerin. (Bild: bms)
Kultur

Ein Loblied auf die Freundschaft

Das «Theater Jungbrunnen» gastierte mit ihrem Musik­theater um drei vergessene Geschenke im Tertianum Zollikerberg.

In der Villa Meier-Severini sind ab dem 9. November in der Ausstellung «Wandel ist Stärke» Werke von 23 Künstlerinnen sehen. (Bild: cef)
Kultur

Kunst von Frauenhand

23 Schweizer Künstlerinnen zeigen in der Villa Meier-Severini ihre aktuellen Werke – ver­bun­den mit der Vernissage einer Publikation der Kunsthistorikerin Maria Becker über die Sektion

Karin Benz (l.) und Carole Winkler führen gemeinsam die Theatergruppe Zollikon. Dieses Jahr haben sie das Musical «Planet OZZ» einstudiert. (Bild: fms)
Kultur

Das Leben ist ein Theater

Dieses Jahr wird auf der Bühne des Gemeindesaals gesungen. Die Theatergruppe Zollikon hat mit «Planet OZZ» erstmals ein Musical einstudiert. Theater­leiterinnen Karin Benz und Carole Winkler über die bevorstehende Premiere.

Die Kröten und Frösche streben zu ihren Laichgewässern und verenden oft auf den Strassen. (Bild: zvg)
Gesellschaft

Retter dringend gesucht

Frösche und Kröten machen sich wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Damit dieser nicht auf dem Asphalt endet, sucht Petra Lohmann, Betreuerin der Amphibienschutzstelle, Helferinnen und Helfer.

Heidi Maria Glössner und Stefan Gubser gaben sich Stichworte, fanden Gemeinsamkeiten und teilten Erinnerungen. Marco Caduff (m.) hatte für einmal wenig zu tun. (Bild: bms)
Kultur

Zwischen Theater und TV

Heidi Maria Glössner und Stefan Gubser erzählten kurzweilig aus ihren langen Schauspielerleben.

Gut 160 Musizierfreudige trafen sich zum vorweihnächtlichen Fest in der reformierten Kirche Zumikon. Gemeinsames Singen und Spielen verbindet. (Bild: zvg)
Freizeit

Musik klang durchs verschneite Dorf

Das Musikfest ist zur Tradition geworden. Seit einigen Jahren treffen sich musizierfreudige Zumikerinnen und Zumiker zum Mehrgenerationen-Konzert.

Die Kinder nutzten die Gelegenheit, trugen ein Gedicht für den ­Samichlaus vor und wurden mit Süssem belohnt. (Bild: bms)
Freizeit

Internationale Adventsfeier

Gemeinsames Essen und Musik hat einmal mehr die unterschiedlichen Kulturen verbunden – und Teresa Martin, Herz des Cafés, den festlichen Anlass organisiert.

Hans Ulrich Maurer hat sechs Objekte von seiner «Maurer Design Collection» dem Gewerbemuseum Winterthur für eine Ausstellung ausgeliehen. (Bild: cef)
Kultur

Unperfekt von Nagel zu Nagel

Sechs Objekte des Zolliker Sammlers Hans Ulrich Maurer sind ab nächster Woche Teil der bemerkenswerten Ausstellung «Perfectly Imperfect» im ­Gewerbemuseum Winterthur.

Die Meditationslehrerin Sabine Hayoz Kalff mit den Bildkarten zum Erkennen der eigenen Gefühlswelt. (Bild: fms)
Gesellschaft

Der Blick nach innen

Im Rahmen der Ausstellung «A Mile in My Shoes» organisiert Kurator Bruno Heller zusammen mit Sabine Hayoz Kalff vom Buddhistischen Zentrum Zollikon am kommenden Sonntag im Ortsmuseum eine Empathie-Übung. Eine erhellende Reise in zwei Stunden.

Die Zollikerin Barbara Tellenbach war auch mit Lockenwicklern im Haar die präsenteste Darstellerin. (Bild: bms)
Kultur

Ein Loblied auf die Freundschaft

Das «Theater Jungbrunnen» gastierte mit ihrem Musik­theater um drei vergessene Geschenke im Tertianum Zollikerberg.

In der Villa Meier-Severini sind ab dem 9. November in der Ausstellung «Wandel ist Stärke» Werke von 23 Künstlerinnen sehen. (Bild: cef)
Kultur

Kunst von Frauenhand

23 Schweizer Künstlerinnen zeigen in der Villa Meier-Severini ihre aktuellen Werke – ver­bun­den mit der Vernissage einer Publikation der Kunsthistorikerin Maria Becker über die Sektion

Karin Benz (l.) und Carole Winkler führen gemeinsam die Theatergruppe Zollikon. Dieses Jahr haben sie das Musical «Planet OZZ» einstudiert. (Bild: fms)
Kultur

Das Leben ist ein Theater

Dieses Jahr wird auf der Bühne des Gemeindesaals gesungen. Die Theatergruppe Zollikon hat mit «Planet OZZ» erstmals ein Musical einstudiert. Theater­leiterinnen Karin Benz und Carole Winkler über die bevorstehende Premiere.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.