Eine Klasse weniger in der Sekundarschule

Von Antje Brechlin ‒ 28. Mai 2021

Weil die Klassen der ersten Sek A in diesem Schuljahr zu klein sind, wird zum neuen Schuljahr eine Klasse aufgelöst und auf die drei anderen A-Klassen verteilt.

Die Grössenordung der Sekundarschulklassen ist schwer planbar.  (Bild: ab)
Die Grössenordung der Sekundarschulklassen ist schwer planbar.(Bild: ab)

Weder Sparmass­nahmen der Gemeinde noch Lehrermangel sind der Grund für das Auflösen einer ersten Sekundar-A-Klasse der Schule Buechholz, sondern die geringen Klassenstärken. Neu wird die Klassengrösse 24 Kinder umfassen, erlaubt sind laut Bildungsdirektion 27. «Ich bedauere, dass wir die Klasse auflösen müssen», sagt Schulleiterin Simone ­Hürlimann. «Wir haben aber die Wünsche der Kinder bei der Neu­zuteilung berücksichtigt und sind sicher, dass sie sich rasch in die neuen Klassen einleben werden.»

Laut einiger Sekundarschulkinder und deren Eltern war der Schock über die Umverteilung gross. Doch die Wogen glätteten sich nach kurzer Zeit. Wusste denn die Schulpflege nicht bereits bei der Zuteilung, dass die Klasse zu klein wird? «Nein», antwortet Simone Hürlimann, «sonst hätten wir das auf dieses Schuljahr bei der Planung berücksichtigt.» Die Planung der Klassen sei ein bisschen eine Lotterie. Man arbeite mit Prognosen und Zahlen der Primarschulen. Nur bei den Kindern, die aufs Langzeitgymnasium wechseln, wisse man, dass sie nicht auf die Sekundarschule kommen. Für alle anderen gebe es zwar eine Anmeldefrist, doch einige Eltern würden sich sehr spät umentscheiden, oft dann doch für eine Privatschule. Im vergangenen Jahr waren es inklusive Wegzüge circa zehn Kinder, was auf vier Klassen einen grossen Einfluss hat. Ende Juni, Mitte Juli konnte dies bei der Jahresplanung nicht mehr berücksichtigt werden. Der Klassenlehrer der aufgelösten Klasse übernimmt jetzt wieder eine erste Klasse.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.