Kleine Pilzkunde-­Exkursion

Von eingesandt ‒ 18. September 2021

Jetzt ist Hochsaison der Pilze. Im Rahmen der Ausstellung «Bäumig» organisiert das Ortsmuseum Zollikon am ­Mittwoch, 29. September 2021, ab 17.30 Uhr eine kleine ­Exkursion in die Welt der Pilze.

Worauf soll beim Pilze sammeln geachtet werden? (Bild: Hans-Peter Neukomm)

Einige Pilze sind Delikatessen, andere sind ungeniessbar oder giftig. Eine Vielzahl der Pilze hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Waldes.
Sie wachsen in Symbiose mit ­Bäumen und helfen Nährstoffe aufzunehmen. Andere Pilze sind wichtige Recycler, indem sie totes Holz und Streu zersetzen. Auf der Pilz-­Exkursion vermittelt der Umweltingenieur und Pilzkontrolleur ­Jonas Brännhage vielseitiges Wissen rund um diese geheimnisvolle Spezies, die weder zu den Pflanzen noch zu den Tieren gehört.

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist beschränkt. Anmeldung bis 24. September 2021 an ortsmuseum@­zollikon.ch.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.