Kinder, macht euch sichtbar!

Von Luca Finadri ‒ 4. November 2022

Vergangene Woche fand im Schulhaus Oescher der Tag des Lichts statt. Die Kinder lernten dabei wichtige Lektionen für das Leben.

Übung auf dem Pausenplatz: Die Kinder schauen gespannt zu. (Bild: lf)

Am Mittwochmorgen instruierten die Polizei und der ­Zolliker Elternrat die Primarschüler über die bevorstehende, dunkle Jahreszeit. Der Elternrat verteilte den Kindern vom TCS Schweiz gesponserte Leuchtelemente, und die Polizei Zollikon klärte die Schülerinnen und Schüler über die Gefahren auf. Neben Übungen im Dunkeln, die den Kindern zeigten, wie schlecht sichtbar sie ohne reflektierende Kleider sind, präsentierte sie eine Übung mit dem Polizeiauto. Die Polizisten fuhren auf dem Pausenplatz vor dem Oescher in verschiedenen Geschwindigkeiten und machten eine Vollbremsung. Dies als Mahnung, dass ein Auto nicht sofort zum Stillstand kommt und die Strasse mit grosser Vorsicht überquert werden muss. Das Polizeiauto und die Übungen sorgten für strahlende, aber auch aufmerksame Gesichter.

Am Donnerstagmorgen, dem eigentlichen «Tag des Lichts», verteilte der Elternrat an diversen Kreuzungen in Zollikon Flyer und Reflektoren. Gemäss Katrin Ulrich wollten sie die Autolenker für die Thematik sensibilisieren und sie insbesondere bitten, wohlwollend und vielleicht gar freiwillig langsamer durch das Dorf zu fahren.

Werbung

Verwandte Artikel

Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und lesen sie die neusten Artikel einen Tag vor der Print-Veröffentlichung.

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.