Suche

Editorial

Aus- und Einblicke

Wer baut, generiert Abfall, der fachgerecht zu entsorgen ist. Der Kanton Zürich hat während dreier Jahre eine «Gesamtschau Deponie» erarbeitet – und 23 Standorte ermittelt.

Präventiv

Hundehalterinnen und -halter sind ab April in der Pflicht, im Wald ihre Vierbeiner an die Leine zu nehmen – präventiv zum Schutze der Wildtiere, die im Frühling mit ihren Jungen besonders gefährdet sind.

Fragen über Fragen

Vor einer Woche bin ich 30 geworden. Ehrlich gesagt, fühlt sich das Leben an wie zwischen den Stühlen.

Früher Vogel

Schon früh machte das Architektenpaar Rossetti und Wyss auf sich aufmerksam. Vor 22 Jahren liessen sich an der Expo 02 in Biel eine Million Menschen im Pavillon «Territoire imaginaire» von Lebensräumen aus ungewohnten Perspektiven begeistern.

Nachwuchs

Magisch ging es im Zolliker Gemeindesaal zu und her, für einmal verwandelt in ein Zauberschloss. Wo aber ist das Zauberbuch?

Auf zu neuen Ufern

Umwege erhöhen die Ortskenntnis. Deswegen lohnt es sich fast immer, mal einen neuen Weg einzuschlagen.

Blick nach vorne

Die Betreibungen in Zumikon und Zollikon haben dramatisch zugenommen. Rein statistisch betrachtet hat jede achte Person einen Zahlungsbefehl bekommen. Angesichts dieser Herausforderung hat der Gemeinderat eine Aufstockung um 140 Stellenprozent bewilligt.

Privatsache

Der Wille, alternative Energie zur Wärmegewinnung einzusetzen, war das Ziel von Thomas Paszti
aus Zollikerberg. Eine Luft/Wasser-­Wärmepumpe stand klar als favorisierte Lösung im Vordergrund, gestützt war die Entscheidung von einem Experten der EKZ.

Engagiert

Die Eltern waren bereits bei der Feuerwehr aktiv und ihre drei Töchter motivierten sie in jungen Jahren, die Jugendfeuerwehr zu besuchen. Joana und Priscilla Schönthal engagieren sich heute in Zollikon und in Zumikon. 100 Jahre Sportfischer – nur wenige Vereine können auf eine so lange Zeit zurückblicken. Doch leidet der Verein unter Mitgliedermangel…

Es war einmal

In seinem Kompendium der Gesetzesurteile und -texte rund um den Zugang zum Seeufer hat Historiker Willy Rüegg seine Recherchen zusammengefasst. Er zeigt darin auf, dass sich die gesellschaftliche Entwicklung an der Gestaltung des Ufers ablesen lässt. Vor fast 130 Jahren wurden Seeufer auch in Zollikon aufgeschüttet und bebaut. In der Zolliker Stube begegnet der Befürworter der Uferinitiative dem Gegner Sascha Ullmann…

Aus- und Einblicke

Wer baut, generiert Abfall, der fachgerecht zu entsorgen ist. Der Kanton Zürich hat während dreier Jahre eine «Gesamtschau Deponie» erarbeitet – und 23 Standorte ermittelt.

Präventiv

Hundehalterinnen und -halter sind ab April in der Pflicht, im Wald ihre Vierbeiner an die Leine zu nehmen – präventiv zum Schutze der Wildtiere, die im Frühling mit ihren Jungen besonders gefährdet sind.

Fragen über Fragen

Vor einer Woche bin ich 30 geworden. Ehrlich gesagt, fühlt sich das Leben an wie zwischen den Stühlen.

Früher Vogel

Schon früh machte das Architektenpaar Rossetti und Wyss auf sich aufmerksam. Vor 22 Jahren liessen sich an der Expo 02 in Biel eine Million Menschen im Pavillon «Territoire imaginaire» von Lebensräumen aus ungewohnten Perspektiven begeistern.

Nachwuchs

Magisch ging es im Zolliker Gemeindesaal zu und her, für einmal verwandelt in ein Zauberschloss. Wo aber ist das Zauberbuch?

Auf zu neuen Ufern

Umwege erhöhen die Ortskenntnis. Deswegen lohnt es sich fast immer, mal einen neuen Weg einzuschlagen.

Blick nach vorne

Die Betreibungen in Zumikon und Zollikon haben dramatisch zugenommen. Rein statistisch betrachtet hat jede achte Person einen Zahlungsbefehl bekommen. Angesichts dieser Herausforderung hat der Gemeinderat eine Aufstockung um 140 Stellenprozent bewilligt.

Privatsache

Der Wille, alternative Energie zur Wärmegewinnung einzusetzen, war das Ziel von Thomas Paszti
aus Zollikerberg. Eine Luft/Wasser-­Wärmepumpe stand klar als favorisierte Lösung im Vordergrund, gestützt war die Entscheidung von einem Experten der EKZ.

Engagiert

Die Eltern waren bereits bei der Feuerwehr aktiv und ihre drei Töchter motivierten sie in jungen Jahren, die Jugendfeuerwehr zu besuchen. Joana und Priscilla Schönthal engagieren sich heute in Zollikon und in Zumikon. 100 Jahre Sportfischer – nur wenige Vereine können auf eine so lange Zeit zurückblicken. Doch leidet der Verein unter Mitgliedermangel…

Es war einmal

In seinem Kompendium der Gesetzesurteile und -texte rund um den Zugang zum Seeufer hat Historiker Willy Rüegg seine Recherchen zusammengefasst. Er zeigt darin auf, dass sich die gesellschaftliche Entwicklung an der Gestaltung des Ufers ablesen lässt. Vor fast 130 Jahren wurden Seeufer auch in Zollikon aufgeschüttet und bebaut. In der Zolliker Stube begegnet der Befürworter der Uferinitiative dem Gegner Sascha Ullmann…

ANMELDEN

Herzlich willkommen! Melden Sie sich mit Ihrem Konto an.